SV Sandhausen-Union Berlin

Zur Einstimmung auf das Spiel gegen Union Berlin trafen wir uns in kleiner Runde am Sonntagmorgen zum Weißwurstfrühstück – der ein oder andere noch mit müden Augen und dezenten Kopfschmerzen. Aber insgesamt war die Motivation, der Mannschaft zu den ersten Punkten zu verhelfen, riesengroß.
Leider konnten sich unsere Jungs für die starke Leistung (vor allem in der ersten Halbzeit) nicht mit Toren belohnen und so hieß es am Ende 0:0. Immerhin der erste Punkt. Auf den Rängen lieferten wir – im Vergleich zu den letzten Wochen und Monaten – eine eher unterdurchschnittliche Leistung ab, auch wenn es in den 90 Minuten vereinzelt Ausreißer nach oben gab.
Die Union Fans fielen zum einen durch sehr lauten Trommeleinsatz und fast ununterbrochenem Support auf, zum anderen durch viel roten Rauch zu Beginn des zweiten Durchgangs. Choreoverbot ist scheiße!
Nach dem ersten Punkt in dieser Saison müssen wir in knapp zwei Wochen am Böllenfalltor in Darmstadt nachlegen. Hierfür benötigen wir jeden einzelnen motivierten SVS-Fan. Auf geht’s, anmelden und unsere Mannschaft beim nähesten Auswärtsspiel der Saison unterstützen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.