SV Sandhausen-FC Ingolstadt

Neuer Trainer – neues Glück: Mit dieser Erwartung fieberten wir dem richtungweisenden Heimspiel gegen den Tabellenletzten aus Ingolstadt entgegen.
Und tatsächlich sollte es so kommen. Unsere Jungs spielten wie befreit und gingen früh in Führung. Im zweiten Durchgang wurden die Fehler der Schanzer eiskalt ausgenutzt und wir konnten so mit einem überragenden 4:0 den Sieg feiern. Während wir uns in den ersten 45 Minuten auf den Rängen schwer taten, endete das Spiel in einem regelrechten Fest. Sowas hat man lange nicht geseh’n… Über den Anhang aus Ingolstadt muss man wohl nicht allzu viele Worte verlieren, in der momentanen Situation der Schanzer war der schwache Auftritt aber auch zu erwarten.
Jetzt gilt es am Samstag in Paderborn nachzulegen! Meldet euch für dieses wichtige Spiel an, die Fahrtkosten übernimmt der Verein!
Wir möchten diese Gelegenheit nochmals nutzen, um dem vor wenigen Tagen verstorbenen Mitglied der Hatdtwald Supporters zu gedenken. Ruhe in Frieden – Einmal Sandhäuser, immer Sandhäuser. Vom Verein hätten wir uns an dieser Stelle etwas mehr Fingerspitzengefühl erwartet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.