SpVgg Greuther Fürth-SV Sandhausen

Endlich wieder Fußball! Nach dem viel zu langen Entzug stand zum Saisonauftakt die Reise zu den Kleeblättern nach Fürth auf dem Programm. Nachdem es in der Sommerpause rund um unser Grüppchen vergleichsweise ruhig war, machten wir uns voller Vorfreude am Samstagmorgen auf den Weg nach Bayern.
Insgesamt begleiteten unsere Mannschaft zwei vollbesetzte Busse und einige PKW’s.

Während der komplett in weiß gekleidete Fürther Anhang vor Spielbeginn eine zweiteilige Choreo in der Nordkurve zeigte, versuchten wir akkustisch dagegenzuhalten. Vor allem nach dem Führungstreffer von Philipp Klingmann ist uns dies durchaus gelungen. Schlussendlich können wir aber eher mit der Kontinuität, als mit der Lautstärke des Supports zufrieden sein.

In der letzten Viertelstunde verspielte unsere Mannschaft leider noch die Führung und so mussten wir mit einer 1:3 Niederlage im Gepäck die Heimreise in unser geliebtes Sandhausen antreten.

Dennoch können wir durchaus zuversichtlich auf das Heimspiel gegen den Zweitliga-Neuling aus Hamburg hinfiebern. Die ersten Punkte müssen her! Also: Nächsten Sonntag alles geben für unseren Sportverein!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.