SV Sandhausen – Aue

Bei angenehmen Temperaturen traf sich ein Teil der aktiven Fanszene bereits frühzeitig, um gemeinsam zum geliebten HWS zu laufen.
Als sich auch weitere Teile der Szene am Stadion einfanden, ging es wie gewohnt in unseren Block A4, um die ersten Banner am Zaun anzubringen.
Der Support war an diesem Tag auf einem überschaubaren Niveau,
für Sandhäuser Verhältnisse ging der Auftritt allerdings in Ordnung, wobei sicherlich keine Bäume ausgerissen wurden.

 

Im Gästeblock versammelten sich ca. 300-350 Auer, die einen dauerhaften Support im Gepäck hatten. Im Vergleich zu den letzten Jahren davor konnte eine Steigerung erzielt werden, wenn auch dieser Auftritt noch ausbaufähig war.
 
  

Szene 1916

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.